Lotti lädt ein: #Frauenpower

Wir packen es an! In unserem #Frauenpower Themenabend erzählen uns drei Powerfrauen von ihren Erfahrungen in der Geschäftswelt und geben wertvolle Business-Tipps speziell für uns Frauen.
Zu Beginn werde ich euch ein wenig über mich und meine Geschichte mit dem Café Lotti erzählen. Ihr erfahrt von mir, was es heißt, ein eigenen Café zu besitzen, Mitarbeiter zu führen und wie erfüllend es sein kann, jeden Tag genau das zu tun was man liebt.

Auf meinem Weg begegne ich immer wieder tollen, inspirierenden Frauen, die so viel Power mit sich bringen und genau die gleichen Werte vertreten wie ich. Drei dieser Frauen geben wir bei unserem #Frauenpower Themenabend eine Bühne:

Svenja Walter

Unsere erste Powerfrau Svenja habe ich auf einer Messe kennengelernt und war gleich ganz gefesselt von ihrer Power und ihrer Ausstrahlung:

„Ich bin eine Powerfrau, weil ich gelernt habe, in mich selbst zu vertrauen. Ich werde verschiedene Beispiele dazu bringen, warum ich trotz einiger Misserfolge und Tiefschläge privater und beruflicher Natur an mir dran geblieben bin – und warum mich heute kaum noch etwas umwerfen kann.

Das erfahrt ihr in meinem Vortrag:

  • Ihr seht mich im Statustief und könnt eure eigene Geschichte mit meiner abgleichen.
  • Ich zeige euch: Wenn sie das geschafft hat, kann ich das auch schaffen.
  • Ihr wisst danach: Mir steht die Welt offen für das, was ich wirklich möchte.“

Sonja Kreye

Die zweite Powerfrau Sonja kennen manche von euch vielleicht schon von den Business-Workshops, die sie letztes Jahr bei uns im Café Lotti gehalten hat:

„Mein Vortrag steht unter dem Motto: „Doppelte Arbeit bei halbem Umsatz? Nicht mit mir! Wie ich meine Businesskrise nach der Geburt meines Sohnes nutzte und heute jeden Tag mehr verdiene bei weniger Arbeit.“

Das erfahrt ihr in meinem Vortrag:

  • Wie Online-Business funktioniert
  • Wie ihr die Macht des Internets nutzen könnt
  • Wie ihr Groß denkt und Krisen als Chance erkennt“

Veronika Räß

Unsere dritte Powerfrau kenne ich schon sehr lange: während meiner Kindheit in meiner Heimatstadt Amberg war sie meine Gruppenleiterin in der Pfarrei und schon damals war ich total beeindruckt von ihr! Inzwischen gibt Vroni ihr Wissen als Coach weiter:

„Ich erzähle euch, warum mich der Begriff POWERfrau früher selbst zunächst erst einmal abschreckt hätte und warum es dennoch Sinn macht, sich selbst aus dem Weg zu gehen. Wir gucken uns an, wie schnell wir unser Auftreten positiv beeinflussen können, um so volle Power zu geben und unsere Ziele zu erreichen. Was können wir von Männern lernen und wie bleiben wir dennoch bei uns? Frauen sind super wertvoll für jedes Team und Business, solange sie nicht das Gefühl haben, sich als „bessere Männer“ geben zu müssen. Nach dem Vortrag wirst du noch einmal mehr Spaß daran haben, dich als Frau im Business zu bewegen 😉

  • Ich erzähle dir, was mich zur „Powerfrau“ macht und warum es so wichtig ist, dass du selbst deine ganz eigenen Super-Kräfte entwickelst und wertschätzt.
  • Ich stelle ein ganz konkretes Tool für ein selbstBEWUSSTES Auftreten im Business vor – ein 2-Minüter – einsetzbar vor jedem Vorstellungsgespräch, Vortrag, Meeting usw.
  • Darüber hinaus bekommst du wertvolle Tipps & Impulse, die dir im Business weiterhelfen, dich Frau sein lassen und du erfährst, warum volle Power auch mit voll viel Leichtigkeit und Spaß zu tun hat 🙂

Wir freuen uns schon so auf diesen Abend, und ihr? Habt ihr euch schon angemeldet?

Hier gehts zur Anmeldung: https://www.eventbrite.de/e/lotti-ladt-ein-frauenpower-tickets-32295329199