Cafe Lotti München

Süddeutsche Zeitung: SZ Tipp

Babyrosa glänzen die Wände, babyhellblau leuchtet es nebenan – beim ersten Eintreten wirkt das CAFE LOTTI ein bisschen wie ein hormonübersteuerter Muttertraum in Säuglingspastell. Aber keine Angst!
Das kleine, lichte Kaffeehaus nahe am Stiglmaierplatz ist keineswegs nur für Leute mit drängendem Kinderwunsch eine der gemütlichen Rückzugsorte, die sich in diesem langen, kalten Winter öffnen.
Wunderbar altmodisch, fast puppenstubenhaft nicht nur in seiner Farbgebung umhegt das Lokal seine Gäste, mit blitzenden Lüstern an der Decke, schneeweißen Tischen und schneeweißen Stühlen. Zu dieser Liebe ins kleine, kuschelige Detail passt, das die Kuchen, sagen die Wirtsleute, tatsächlich von der Mama der Wirtsleute gebacken sind (und ja, sie kann backen!), dass der Kaffee (…), der Käse ebenso wie das Frühstücksei vom bayerischen Bauernhof. Außer Frühstück, Kaffee und Kuchen gibt es auch ein paar günstige Tagesgerichte. Und das Leben leuchtet rosarot.
CAFE LOTTI, Schleißheimer Straße 13, Telefon: 61 51 91 97, www.cafe-lotti.de. (…)

22.03.2010