Die nächsten Schritte – oder wie es weitergeht

In diesem Blogbeitrag gibt es mal wieder ein Update, wo wir gerade mit dem Café Lotti, der Caféberatung und meinem Unternehmen „SABRINA LORENZ“ stehen.

Café Lotti Renovierung

Café Lotti:

Letzte Woche war nun unsere große Lotti-Renovierung und es lief soweit alles wie am Schnürchen. Hier geht auch nochmal ein großer Dank an die Handwerker, unseren Hausverwalter, das Lotti-Team und meine Eltern für die tatkräftige Unterstützung.

Einige hatten ja schon Angst, dass wir zu machen, aber dem war nicht so. Ich habe ja schon gesagt, dass das Lotti zusammen mit mir erwachsen geworden ist und jetzt war es an der Zeit, dies auch nach „außen“ zu tragen. Ich bin mit der Inneneinrichtung im Lotti-Stil geblieben, weiß und rosa ist es immer noch, aber kombiniert mit Samt und Gold ist es jetzt einfach erwachsener und edler.
Ganz fertig sind wir noch nicht – ein bisschen Deko und auch noch mehr neue Stühle fehlen noch, aber das ist ein Prozess der nächsten Wochen. Ich wollte nicht einfach irgendwas aussuchen und kaufen. Ich möchte, dass es wirklich zum Lotti passt.
Die Reaktionen waren bisher nur positiv, was mich sehr freut, da ich schon etwas angespannt war, wie es denn so bei euch allen ankommt.

In den nächsten Wochen wird das Café Lotti also in Sachen Inneneinrichtung noch „vollendet“. Außerdem nehmen wir uns die Speisekarte vor und optimieren auch noch weiter einige interne Prozesse.

Wenn du Anregungen zur Speisekarte hast oder mir gerne ehrliches Feedback zur Inneneinrichtung geben möchtest, dann schreib mir gerne eine Mail an info@cafe-lotti.de.

Caféberatung:

In den letzten Jahren habe ich neben dem Café Lotti und meinem Studium immer wieder andere Gastronomen oder Gründer in Beratungen mit hilfreichen Tipps unterstützt und seit Januar mache ich das jetzt noch gezielter und offiziell.

Die ersten Schnuppertage von künftigen Gründern kommen sehr gut an und auch das Feedback ist sehr gut. Für uns alle ist es außerdem wahnsinnig spannend, welche Fragen sich rund um die Gründung eines Cafés drehen.

Übrigens gibt es jetzt im Mai und im Oktober Abendworkshops zum Thema „Cafégründung“. Mehr Infos findest du hier!

Ich kann die Gründer und Gastronomen sehr gut verstehen, da ich diesen Weg ja selbst gegangen bin und meine Erfahrungen, kombiniert mit meinem Wissen nun endlich „richtig“ weitergeben kann.

Neben den Gründern betreue ich auch bestehende Gastronomen und erarbeite gemeinsam mit ihnen eine Art „Qualitätsverbesserung“, in der wir uns alle Bereiche ihres Lokals genau anschauen, diese überarbeiten und vor allem ein gutes Fundament erschaffen.
Ich bin fest davon überzeugt, dass auch jede Gastronomie wie ein Unternehmen geführt werden muss und genau das gebe ich an meine Kunden weiter, damit diese auf Dauer noch erfolgreicher werden.

Nebenher erarbeite ich aus meinen 1:1 Beratungen Onlineprodukte für Menschen, die nicht rund um München sitzen. Ich bin gerade so glücklich, weil ich merke, wie sehr das zu mir passt und wie glücklich es mich macht, andere auf ihrem Weg zu begleiten.

SABRINA LORENZ:

In dem Blogbeitrag „auf dem Weg zur persönlichen Marke“ habe ich euch erzählt, dass ich letztes Jahr neben dem Café Lotti, der Caféberatung und meinem Studium/Bachelorarbeit damit begonnen habe, an meinem eigenen Unternehmen bzw. meiner Marke „SABRINA LORENZ“ zu arbeiten.

Wie jedes Unternehmen, welches man gründet, habe ich auch einige Zeit gemischt mit vielen Gedanken gebraucht, um zu wissen, wer ich bin, was mein Zweck der Existenz auf dieser Welt ist, was meine Stärken und Schwächen sind und wie mein künftiges Unternehmen ausschauen soll bzw. wie es am besten für mich als Sabrina passt.

Nach nun vielen Gesprächen, Impulsen, Auseinandersetzungen mit verschiedenen Themen, meiner Bachelorarbeit und interessanten Büchern, Vorträgen und Schulungen sowie meiner langjährigen eigenen Erfahrung gepaart mit meinen Überzeugungen, weiß ich nun dass sich meine Unternehmensberatung auf den Menschen konzentriert. Da bei mir selbst und auch beim Café Lotti der Mensch immer im Mittelpunkt steht, möchte ich in allen künftigen Beratungen den Menschen in den Fokus rücken und gleichzeitig eine Unternehmensmarke aufbauen. Dies wird sich menschliche bzw. menschenorientierte Unternehmensführung nennen. Mehr Infos dazu gibt es bald noch auf meiner persönlichen Homepage/Blog: www.sabrina-lorenz.de. Außerdem habe ich nun Workshops kreiert, in denen ich mein ganzes Wissen und meine Überzeugungen an euch weitergebe. Mehr Infos dazu findest du hier.

Schreib mir jederzeit gerne, wenn du Fragen, Anregungen oder Kritik für mich hast. Ich freue mich über deine Nachricht! info@sabrina-lorenz.de

Eure Sabrina